Optimizepress 2.0 Test & Erfahrungen

In dem heutigen Artikel möchte ich meine Optimizepress 2.0 Erfahrungen, sowie meinen Test dazu veröffentlichen. Mit diesem Erfahrungsbericht habe ich etwas gewartet, um Dir wirklich einen ausführlichen Bericht zu ermöglichen.

Ob es laut Aussagen der Hersteller wirklich einfach ist Marketingseiten mit Optimizepress zu erstellen – warum es mehr als nur ein “Wordpress Theme” ist – und ob ich Dir zu einem Kauf rate, erfährst Du hier in diesem Artikel. Am Ende habe ich Dir nochmal eine Zusammenfassung der Pro und Contras zur Verfügung gestellt.

Optimizepress 2.0 – Plugin oder Theme ?

Bei Optimizepress handelt es sich sowohl um ein Plugin, als auch um ein WordPress Theme. Was anfänglich für Verwirrung sorgt, hat ein geniales Feature, welches Optimizepress 2.0 gegenüber der ersten Version sehr groß unterscheidet. Das “alte” Optimizepress ließ sich bisher nur als Theme installieren. Wenn ich also meine Membership, sowie die Verkaufs-und Squeezepages mit Optimizepress einrichten wollte – konnte ich parallel keine weiteren Themes mehr verwenden.

optimizepress2-test-plugin

Optimizepress 2.0 – Ein Theme oder Plugin ?

Bei jeder Webseite stand ich also vor der Entscheidung. Entweder mein Premiumtheme, oder als Alternative Optimizepress. Was Optimizepress sehr gut kann sind Verkaufsseiten. Was Optimizepress weniger gut konnte, war die generelle Bloggingfunktion. Wer beides nutzen wollte, hatte bisher Pech gehabt.

Das “neue” Optimizepress 2.0 kann sowohl als vollständiges Theme genutzt werden, als auch wie ein umfangreiches Plugin. Wenn Du also bisher ein eigenes Theme hast, welches Dir absolut zusagt – habe ich eine gute Nachricht für Dich.

Du kannst Dein bisheriges Theme ohne Probleme behalten – und nur das Optimizepress Plugin installieren. Optimizepress kann also ein Theme – oder eine sinnvolle Erweiterung für Dein bestehendes WordPress Theme sein.

 Funktionsübersicht von Optimizepress 2.0

optimizepress2.0-erfahrungen-featuresEs gibt Themes, die sind für besondere Schnelligkeit oder aufwendige Designelemente bekannt. Die Stärke von Optimizepress liegt in der geballten Marketingkraft. Optimizepress bietet eine Rundum-Lösung für jeden Marketer, der digitale Produkte im Internet vermarkten möchte. Angefangen von einfachen Landingpages, bis hin zu komplexen Launchfunnellösungen.

Wenn Du also digitale Produkte planst oder eigene kostenpflichtige Memberbereiche erstellen möchtest, kommst Du momentan nicht mehr um Optimizepress herum, da Optimizepress eben von “Haus aus” alle wertvollen Features direkt bei der Installation mitbringt.

Insidertechniken mit Optimizepress

Da ich mich intensiv mit Optimizepress beschäftigt habe, möchte ich ein paar Features hervorheben, die in anderen Testberichten bisher noch nicht so erwähnt worden sind. Gerade diese Features machen Optimizepress meiner Meinung nach zu einem sehr wertvollen Instrument, wenn es eben richtig angewandt wird.

Folgendes Szenario: Produkteinführung Automatisierung

Bildschirmfoto 2014-05-09 um 14.51.18

Bei der zweiten Email im Autoresponder kann der Besucher nur die ersten beiden Videos sehen

Nehmen wir mal an, ich möchte ein neues Produkt einführen. Das kann ich einmal per Newsletter machen, um eben meine Emailleser auf ein neues Produkt aufmerksam zu machen. Jeder Leser, welcher sich nach der erfolgreichen Produkteinführung einträgt, wird meine Videosequenzen zur Einführung eines neuen Produktes nicht mehr zu Gesicht bekommen. (Was ja eigentlich sehr schade ist)

Mit Optimizepress 2.0 kann ich unter anderem Evergreen-Launches erstellen. Sprich, ich kann Videosequenzen so aufbauen, dass neue Besucher Video 1 erhalten – während die komplette Videoserie für die diejenigen freigeschalten ist, welche den Zyklus bereits durchlaufen haben.

In einfachen Worten bekommt jeder Besucher nur die Inhalte zu Gesicht, welche zu ihm passen. Während die “alten” Besucher, die schon länger in meinen Verteilern eingetragen sind, alles bereits freigeschalten haben. Jeder erhält also andere Inhalte bei einem Aufruf der Webseite.

Optimizepress Erfahrungen – Vor-und Nachteile

  • Vorlagen für Landingpages, Squeezepages und Landeseiten
  • Hochwertige Templates für Memberbereiche
  • Insiderfunktionen für Launchfunnels (Evergreen Launchfunnel)
  • Erweiterung als Plugin Installation möglich
  • Über 40 Elementboxen mit nützlichen Features
  • Schnelle Arbeitsweise nur nach etwas Einarbeitungszeit
  • Livebuilder von Optimizepress ist manchmal suboptimal
  • Gute Anbindung nur im amerikanischen Raum

Hier Klicken, um direkt zur Optimizepress Webseite zu gelangen >>

In der Anfangsphase war Optimizepress sehr gewöhnungsbedürftig. Was einerseits ein wenig an den Bugs zur Einführung gelegen hat, welche mittlerweile beseitigt sind – und auf der anderen Seite an dem neuen Livebuilder von Optimizepress. Webseiten werden nämlich nicht wie gewohnt im Editor von WordPress erstellt, sondern in einem Editor, wo Du Deine Ergebnisse gleich mitverfolgen kannst.

Solange Du mit vorgegebenen Templates arbeitest, welche reichlich vertreten sind, klappt Optimizepress hervorragend. Bei Kleinigkeiten stellt sich allerdings der Liveditor etwas sturr. Für jeden Textbaustein, muss zum Beispiel ein eigenes Element angelegt werden. Mittlerweile speichere ich mir allen guten Templates, welche ich erstelle – sodass mein Workflow mit Optimizepress mittlerweise recht gut funktioniert. Diese eigenen individuellen Templates aber erst einmal zu erstellen, macht Arbeit.

optimizepress-member2

Seopresso Videokurs

Wenn Du Dich aber einmal eingearbeitet hast, macht Optimizepress sehr viel Spaß. Was mir besonders an der zweiten Version Gefallen hat, was dann auch die Kaufentscheidung ausgemacht hat in meinem Fall, waren die Memberbereiche. Die vorgegebenen Templates für Mitgliederseiten sehen in Version 2 sehr viel cooler aus. Das Design ist clean, aufgeräumt und hübsch.

Zum Schluss möchte ich nochmal die Features wie eben die Launchfunnels erwähnen, welche in Optimizepress bisher am Besten gelöst sind. Hier steht einfach das Know How, vom Optimizepress-Team dahinter, die bereits einige erfolgreiche Launches hinter sich gebracht haben – und genau Wissen, worauf es ankommt.

Optimizepress bestellen

 

Fazit

Sowohl für meinen Blog mr. online marketing, als auch für meine eigenen digitalen Produkte kommt immer Optimizepress zum Einsatz. Ich bin begeisterter Optimizepress-Nutzen und kann mir auch gar nicht mehr so Recht vorstellen, wie das damals auch alles ohne ging. Definitiv zuschlagen.

Optimizepress bald in Deutsch ?

Optimizepress ist derzeit nur in englischer Sprache verfügbar. Das gilt sowohl für die Templates, als auch für die Videotutorials. Mittlerweile habe ich einen deutschsprachigen Videokurs erstellt, welcher Dich Schritt-für-Schritt durch die einzelnen Funktionen mit Optimizepress 2 durchführt.

Hier findest Du meinen Digimizepress-Videokurs >>

The following two tabs change content below.
Oldskool BWL-Wissen mit den Online-Marketing-Ninjastrategien von morgen verknüpfen. Mario Reinwarth liebt Online-Marketing und ist als Newcomer aufgefallen, durch Produktlaunches, die nach wie vor für Gesprächsstoff sorgen.
About The Author

Mario Reinwarth

Oldskool BWL-Wissen mit den Online-Marketing-Ninjastrategien von morgen verknüpfen. Mario Reinwarth liebt Online-Marketing und ist als Newcomer aufgefallen, durch Produktlaunches, die nach wie vor für Gesprächsstoff sorgen.

4 Comments

  • Rene

    Reply Reply 29. Januar 2016

    Hallo Mario, bist Du auch heute noch der Meinung, dass OptimizePress ein gutes Tool ist. Ich hatte es und habe mir die Update Lizenz geholt, weil alle davon so schwärmen.

    Allerdings finde ich das Tool nicht gerade einfach im Umgang und ich erhalte eine ganze Menge Bugs. So bekomme ich bei Änderungen immer doppelte und dreifache Bilder, welche ich dann nervend wieder löschen muss.

    Bei Nachfrage beim Support, dass ich gerne das Tool wieder löschen würde und meine Update Gebühr zurück haben möchte, wurde das im ersten Step abgelehnt. Nun habe ich noch eine Email an den Support verfasst.

    Mal sehen was jetzt passiert. Für mich ist das Tool zu umständlich, nicht richtig funktionsfähig bzw. praktikabel.

    Gruß René

    • Mario Reinwarth

      Reply Reply 1. Februar 2016

      Hey René,
      Optimizepress hat nach wie vor seine Daseinsberechtigung, auch oder sagen wir gerade nach den bisherigen Updates.

      Im Vergleich mit anderen Tools finde ich OP2 sehr dynamisch, flexibel und umfangreich. Kommt natürlich drauf an. Wer selber programmieren kann, lacht sicher über die Funktionen, investiert dann aber seine wertvolle Arbeitszeit. Bugs kommen vor. Das stimmt.

      Was bei mir hilft ist ein Rechnerneustart, geleerter Cache und der Chromebrowser. Damit hat es bisher am Besten geklappt. Viel Erfolg weiterhin 😉

  • Matthias

    Reply Reply 13. Februar 2016

    Würde gerne auf einer Verkaufsseite den Button erst einblenden wenn das Video einen bedtimmten Punkt überschritten hat. Lässt sich das mit OP reslisieren?
    Danke für den schönen Artikel.
    Matthias

    • Mario Reinwarth

      Reply Reply 14. Februar 2016

      Hi Matthias, danke für Deinen Kommentar. Die Funktion nennt sich “Delayed Content Button” – und genau das kann Optimizepress ebenfalls abbilden =)

Leave A Response

* Denotes Required Field