Kundennutzenebenen ansprechen und Vorsprung gegenüber Konkurrenzprodukten sichern

Du befindest Dich im Supermarkt. Im Kopf hast Du Deine imaginäre Einkaufliste und überlegst, was Dir noch fehlt für einen gemütlichen Feierabend. Schokolade, Feierabendbier, vielleicht darf es auch eine Tüte Chips sein?

Vor dem Süßwarenregal machst Du halt. Deine Blicke Schweifen über das Produktregal und eine Entscheidung ist notwendig. Doch für welche Schokolade entscheidest Du Dich? Ja-Schokolade? Aplina? Milka?

Der Preis ist heiß – doch ist das immer so?

Ich kaufe gerne Discountware – und auch bei der Schokolade schaue ich auf den Preis. Meist entscheide ich mich aber bewusst nicht für die günstigste Schokolade, sondern für eine Schokolade der „Mittelklasse“ und greife zur Milka Tafel.

Bei Lebensmitteln gilt, dass der deutsche Durchschnittsverbraucher vor allem den monetären Nutzen abwägt und sich für die günstige Ware entscheidet. Wenn Du in Deinem Markt Kostenführer bist – dann spielt sich Deine Nutzengestaltung primär über den Preis ab.

Nutzenebenen für Ebooks und digitale Videokurse

Im Gegensatz zur Schokolade spielt der monetäre Nutzen bei einem digitalen Produkt nur die zweite Rolle. Wenn es wirklich darum geht Geld zu sparen, gibt es ja auch die Möglichkeit sich das Wissen selbst anzueignen mithilfe von Blogbeiträgen, der Google Suche oder Youtube-Videos.

Der Preis tritt in den Hintergrund zugunsten anderer Nutzendimensionen, welche ich Dir hier im folgenden ausführen werde:

1. Bequemlichkeit

Wenn Du Dich für einen digitalen Videokurs entscheidest, nutzt Du den Komfort, welche eine Online-Schulung bietet. Der Dozent hat bereits die Probleme gelöst, welche für Dich große Kopfschmerzen bedeuten. Es ist wie eine Abkürzung, welche Du einschlagen kannst. Gleichzeitig sind diese Informationen besonders zuverlässig und korrekt – im Gegensatz zu Forenbeiträgen, wo „jeder“ seinen Senf zu einem Thema beigeben kann.

2. Image

Jeder Mensch liebt es wertgeschätzt zu werden und etwas besonderes zu sein. Als ich mein erstes Apple iPhone in den Händen gehalten habe, hatte mir die Firma Apple genau dieses Gefühl gegeben – etwas ganz besonderes zu sein. Die Exklusivität von digitalen Produkten lassen sich mit limitierten Mastermindgruppen in Form von Facebook-Gruppen realisieren. In Deutschland ist diese Form von Nutzenebenen bisher noch im Anfangsstadion – doch bereits die ersten Marketer schaffen es, Kunden für eine Abozahlung zu begeistern, indem sie ihnen Zugang zu geheimen Facebook-Gruppen geben.

3. Qualität

Dich kenne ich – also kaufe ich. Vor allem im Onlinebereich, wo es unzählige Konkurrenten gibt, ist ein guter Ruf natürlich von Vorteil. Anbieter, welche auch nach der Zahlung herausragende Qualität bieten, sprechen sich rum, werden gerne weiterempfohlen und haben es leicht, auf dem Markt zu bestehen.

4. Neugier

Mal schauen, was es für neue Strategien gibt – ist DIE Nutzenebene im „Geld verdienen“ Bereich. Interessenten werden durch Videos, Promotions und Werbemittel neugierig und können es gar nicht abwarten, neue Techniken zu erfahren. Verpacke Deine Inhalte und Dein angebotenes Wissen stets so, dass Deine Interessenten unbedingt Wissen wollen, was sich hinter Deinem Angebot verbirgt.

5. Wohlbefinden

Was auch für den digitalen Bereich hervorragend funktioniert ist die Nutzenebene Wohlbefinden, Gesundheit und Geborgenheit. Das zeigte eindrucksvoll die Produkteinführung zum Jahresbeginn im Bereich Persönlichkeitsentwicklung, wo es abgestimmt auf das angelegte Nutzerprofil passende Videoschulungen gegeben hat. Auch hier stellst Du fest, dass der Preis bei einem solchen Produkt nur die zweite Geige spielt.

6. Spaß & Vergnügen

Wenn die Versorgung gesichert ist – interessieren sich Menschen für den Spaß. Rational macht zum Beispiel die Anschaffung eines Autos wenig Sinn, wenn Du finanzielle Unabhängigkeit anstrebt, da es leider keine Wertanlage darstellt, sondern der Kostenfresser schlechthin ist. Trotzdem werden schicke Sportwagen gerne gekauft, weil es pures Vergnügen bedeuten kann, mit 360 Sachen über die Autobahn zu heizen.

7. Soziales Mitgefühl

Produkte produzieren und damit gutes tun. Was mich total begeistert ist der neue Trend, im Online-Marketing nicht nur „das schnelle Geld“ zu machen, sondern auch Überlegungen zu treffen, wie sich mit der Wertschöpfung von digitalen Produkten auch gutes tun lässt. Ein mögliches Modell ist ein prozentualer Spendenbeitrag vom Jahresertrag – oder pro verkauftem Produkt.

8. Nachhaltigkeit

Mit der Beste Grund für digitale Ebooks und Videokurse ist natürlich auch, dass wir unsere Umwelt damit weniger belasten. Man stelle sich mal vor, es würden keine Bücher gedruckt werden und jeder würde auf einem Kindle Bücher lesen. Ich möchte an der Stelle weder schwarz noch weiß malen, aber genau das kann eine weitere Nutzenebene für Interessenten sein.

So sicherst Du Dir einen Vorsprung gegenüber Konkurrenten im Web

In diesem Artikel habe ich Dir die 8 wichtigsten Nutzenebenen erläutert und möchte Dich zum nachdenken anregen, wie auch Du diese Nutzenebenen eventuell in Deine Produktentwicklung mit einfließen lassen kannst.

Je nach Produkt welches Du anbietest lässt sich der eine Aspekt besser berücktsichtigen, als ein anderer Aspekt. Behalte allerdings einfach mal im Hinterkopf, dass Du bei einem guten Produkt einen deutlich größeren Preisspielraum hast, als Du diesen im Einzelhandel erleben wirst, da Du einfach deutlich mehr Kundennutzenebenen in Deine Produktentwicklung mit einfließen lassen kannst.

Zusammengefasst lässt sich jedoch sagen, dass umso mehr Nutzenebenen Du mit einfließen kannst, umso mehr Menschen mit Deinem Nutzen ansprechen kannst.

About The Author

Mario Reinwarth

Oldskool BWL-Wissen mit den Online-Marketing-Ninjastrategien von morgen verknüpfen. Mario Reinwarth liebt Online-Marketing und ist als Newcomer aufgefallen, durch Produktlaunches, die nach wie vor für Gesprächsstoff sorgen.

1 Comment

  • Sven Lachmund

    Reply Reply 2. Februar 2015

    Hi Mario,

    Super Artikel, der zeigt Geiz ist bald nicht mehr Geil, wenn man den Mehrwert den man mit seinem Produkt, seiner Dienstleistung anbietet, um ein vielfaches höher ist, als der Kaufpreis.

    Weiter so, sehr wertvolle Informationen.

    Liebe Grüße
    Sven

Leave A Response To Sven Lachmund Cancel reply

* Denotes Required Field